120 Jah­re Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Samer­berg – Jubi­lä­ums-Pro­gramm mit Bodensee-Busfahrt

 Seit 120 Jah­ren besteht auf dem Samer­berg ein Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein. Die­ser hat der­zeit 252 stark inter­es­sier­te und akti­ve Mit­glie­der und eine recht rüh­ri­ge Vor­stand­schaft. Dies zeig­te sich beim Jubi­lä­ums­abend im voll besetz­ten Saal des Gast­hau­ses Mau­rer in Grainbach.

Gegrün­det wur­de der Ver­ein an einem Win­ter­tag im Jahr 1896 im Gast­haus Pal­lauf in Tör­wang unter der Feder­füh­rung des dama­li­gen Koope­ra­tors Josef Dürn­eg­ger. Ers­ter Vor­stand wur­de Wolf­gang Weye­rer, Knoll­n­bau­er in Tör­wang;  Dank sei­ner Ver­ede­lungs­ar­beit hat­te er gro­ßen Ein­fluss auf die Ver­bes­se­rung der Obst­sor­ten am Samer­berg. Seit der Grün­dung des Ver­eins wur­den rund 10.000 neue Obst­bäu­me für den Samer­berg über den Ver­ein bestellt und gepflanzt. Simon May­er, seit 1999 Vor­sit­zen­der des Ver­eins hat in sei­ner bis­he­ri­gen Amts­zeit die Mit­glie­der­zahl ver­dop­pelt, allein im jüngs­ten Ver­eins­jahr konn­te er 22 Neu­zu­gän­ge ver­zeich­nen. Bei der Fest­ver­samm­lung dank­te Bür­ger­meis­ter Georg Huber dem Ver­ein mit den Wor­ten: „Die Blu­men­pracht am Samer­berg kommt nicht von unge­fähr, sie ist mit ein Ver­dienst des Obst- und Gar­ten­bau­ver­eins und von den Mit­glie­dern, die ihre Häu­ser, Gär­ten und Bal­kons so schön pfle­gen“. Die musi­ka­li­sche Gestal­tung des Jubi­lä­ums­abends über­nah­men Hans Bin­der vom Samer­berg und Sepp Fischer aus Fras­dorf. Die Gra­tu­la­ti­on des Kreis­ver­ban­des über­brach­te des­sen Zwei­ter Vor­sit­zen­der Tho­mas Pum­me­rer. Heu­er hat der Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Samer­berg noch eini­ges vor, so fin­det am Frei­tag, 3. Juni ab 9 Uhr ein Sen­sen­mäh­kurs mit Kreis­fach­be­ra­ter Josef Stein statt (Anmel­dun­gen bei Simon May­er, Tele­fon 08032–8597). Bereits jetzt wer­den Anmel­dun­gen ange­nom­men für den Ver­eins­aus­flug am 25./26. Sep­tem­ber zum Boden­see und auf die Insel Main­au bei Omni­bus Rie­der, Tele­fon 08032–8702. Wei­te­re Ter­mi­ne sind am Sonn­tag, 26. Juni der „Tag der offe­nen Gar­ten­tür“ (mit Ange­bo­ten in Bad Endorf, Rims­ting, Prien, Fras­dorf und Rie­de­ring), am Sams­tag, 23. Juli eine Füh­rung durch den SALUS Kräu­ter­gar­ten in Bruck­mühl (Treff­punkt um 9.30 Uhr am Park­platz Schil­ding) und am Sonn­tag, 2. Okto­ber ein Ern­te-Dank-Got­tes­dienst um 10 Uhr in Tör­wang zum 120. Vereins-Jubiläum.

Ehrun­gen für 40 Jah­re Mit­glied­schaft beim Gar­ten­bau­ver­ein Samerberg

Seit vier Jahr­zehn­ten gehö­ren Josef Schwein­s­tei­ger, Vero­ni­ka Stuf­fer und Josef Wim­mer dem Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein vom Samer­berg an. Die Vor­sit­zen­den Simon May­er und Agnes Ast­ner dank­ten hier­für bei der Ver­samm­lung im Gast­haus Mau­rer mit der „Gold-Aus­zeich­nung“ des Vereins.Auch Bür­ger­meis­ter Georg Huber und 2. Kreis­vor­stand Tho­mas Pum­me­rer gra­tu­lier­ten den Jubilaren.

50 Jah­re Mit­glied­schaft beim Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Samerberg

Seit 50 Jah­ren gehö­ren Andre­as Lin­der, Bar­tho­lo­mä­us Bin­der, Hans Huber, Anton Hol­ler­au­er und Maria Vog­ge­nau­er dem Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein Samer­berg an. Für die­se Treue gab es bei der Jah­res­ver­samm­lung die Ehrung „Gold mit Kranz“. Foto: Die Geehr­ten mit 1. Vor­stand Simon May­er, 2. Vor­stand Agnes Ast­ner, Bür­ger­meis­ter Georg Huber und 2. Kreis­vor­stand Tho­mas Pummerer.