Im Rah­men der Jahres­haupt­ver­sammlung des Gar­ten­bau­ver­eins Samer­berg wur­den die Gewin­ner des Blu­men­schmuck­wett­be­werbs 2014 geehrt. Für die fach­ge­rech­te Bewer­tung sorg­te eine Jury aus Fras­dorf, die Gewin­ner der ers­ten drei Plät­ze in den Kate­go­rien Wohn­häu­ser und Bau­ern­häu­ser erhiel­ten jeweils eine Urkun­de, Blu­men und Gut­schei­ne. Bei den Wohn­häu­sern kam Irmi Wall­ner (Duft­bräu) auf den ers­ten Platz, gefolgt von Maria May­er. Den drit­ten Platz teil­ten sich Maria Vog­ge­nau­er und Lydia Weiß. In der Kate­go­rie Bau­ern­häu­ser sieg­ten Moni­ka Huber und Katha­ri­na Stuf­fer (Wenk), den 2. Platz erziel­ten Kla­ra Moser und Hil­de­gard Bau­er. Als Dritt­plat­zier­te geehrt wur­den Mar­lies Wies­hol­zer, Lui­se Daxer, Maria Ester­mann, Micha­el Bin­der, Kathi Schrödl und Tina Mau­rer. Der Blu­men­schmuck­wett­be­werb 2015 wird unter dem Mot­to “Mein schöns­ter Platz im Gar­ten” ste­hen und ist damit auch beson­ders gut für klei­ne­re Gär­ten geeig­net! Simon May­er bleibt wei­ter­hin Vor­sit­zen­der des Obst- und Gar­ten­bau­ver­eins Samer­berg, so das ein­deu­ti­ge Votum bei der Neu­wahl in der 119. JHV. Beson­ders gedach­te May­er des im letz­ten Jahr ver­stor­be­nen Ehren­vor­stands Georg Huber, der den Ver­ein über 40 Jah­re gelei­tet hat­te. Im letz­ten April war Huber als ers­ter Samer­ber­ger mit der Gol­de­nen Ehren­na­del mit Kranz vom Lan­des­ver­band für Gar­ten­bau aus­ge­zeich­net wor­den. Schrift­füh­rer Georg Riedl erin­ner­te in sei­nem Bericht an die JHV 2013/14, die letzt­jäh­ri­gen Aus­flü­ge und den Besuch der Flöt­zin­ger Braue­rei. Dem Kas­sen­be­richt von Anne­lie­se Stuf­fer folg­te die ein­stim­mi­ge Ent­las­tung der Vor­stand­schaft. Im Mai fin­det eine Besich­ti­gung im Höd­ner­hof in Ebbs statt und am 4. August der Ver­eins­aus­flug nach Bad Ischl zur öster­rei­chi­schen Lan­des­gar­ten­schau. Als schöns­te Arbeit eines Ver­eins­vor­stands bezeich­ne­te Simon May­er die Ehrung lang­jäh­ri­ger Mit­glie­der: Seit 25 Jah­ren sind Hil­de­gard Bau­er, Egid Moser, Peter Sat­tel­ber­ger, Bir­git Schrei­ber, Micha­el Sta­ber, Josef Wag­ner, Hans Wörndl, The­re­se Wörndl und Klaus Wörndl dem Samer­ber­ger Obst- und Gar­ten­bau­ver­ein treu, wes­halb sie mit der Sil­ber­nen Ehren­na­del des Bezirks­ver­ban­des und einer Urkun­de aus­ge­zeich­net wur­den. Für 40 Jah­re Mit­glied­schaft bekommt Micha­el Mau­rer die gol­de­ne Ehren­na­del. Für ihre 50-jäh­ri­ge Mit­glied­schaft ehr­te May­er Josef Deindl aus Unter­s­tuff und Micha­el Huber aus Ober­eck: Die­ses beson­de­re Jubi­lä­um wur­de mit der Gol­de­nen Ehren­na­del mit Kranz belohnt. Geehrt wur­de auch Vor­stand Simon May­er selbst: Kreis­fach­be­ra­ter Josef Stein zeich­ne­te ihn mit dem Sil­ber­nen Ehren­zei­chen für sei­ne bis­her 16-jäh­ri­ge Tätig­keit als Vor­stand aus. Die von Josef Stein gelei­te­ten Neu­wah­len bestä­tig­ten Simon May­er ein­stim­mig in sei­nem Amt, Stell­ver­tre­te­rin bleibt wei­ter­hin Agnes Ast­ner. Für die Kas­sen­füh­rung ist auch in Zukunft Anne­lie­se Stuf­fer ver­ant­wort­lich. Schrift­füh­rer Georg Riedl stell­te sich nicht mehr zur Wahl, die­ses Amt übt künf­tig Stef­fi Eckert aus. Zu Bei­sit­zern wur­den Eri­ka Spöck, Peter Köp­ke und Ger­lin­de Rüscher gewählt. Kas­sen­prü­fer blei­ben Anton Hol­ler­au­er und Hans Huber. Simon May­er bedank­te sich bei der gesam­ten Vor­stand­schaft für die stets gute Zusam­men­ar­beit in den ver­gan­ge­nen Jah­ren und über­reich­te an Georg Riedl sowie die nicht mehr zur Wahl ange­tre­te­nen Bei­sit­ze­rin­nen Anni Weye­rer und Maria Auer jeweils einen Obst­baum-Gut­schein. Herr Stein refe­rier­te zum The­ma: Unser Fried­hof- Ort der Wür­de, Kul­tur und Natur und gab Anre­gun­gen zur Grab­ge­stal­tung. Simon May­er bedank­te sich bei allen und wünsch­te noch ein gutes Gar­ten­jahr 2015!